NVL Asthma, 4. Auflage – Kurzfassung

12 Komplementäre und alternative Therapie

Empfehlungen/Statements

Empfehlungsgrad

12-1 [Hintergrund und Evidenz]

Patienten sollen gefragt werden, ob sie für die Behandlung des Asthmas alternative oder komplementäre Verfahren anwenden und gegebenenfalls über damit einhergehende Risiken aufgeklärt werden.

Starke Empfehlung

12-2 [Hintergrund und Evidenz]

Akupunktur, Homöopathie und Hypnose sollen zur Behandlung des Asthmas nicht empfohlen werden.

Starke Negativ-Empfehlung

12-3 [Hintergrund und Evidenz]

Bei Patienten mit unkontrolliertem Asthma und häufigen Exazerbationen sollte der Vitamin-D-Spiegel bestimmt und wenn notwendig Vitamin D substituiert werden.

Abgeschwächte Empfehlung

NVL Asthma, 4. Auflage, 2020. Version 1 – Kurzfassung
Wird geladen