Unipolare Depression

S3-Leitlinie und Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Unipolare Depression

Für die 2. Auflage der S3-Leitlinie/NVL Unipolare Depression wurde die Leitlinie von Oktober 2013 bis November 2015 komplett überarbeitet. Ziel dieser Leitlinie ist es, die Erkennung, Diagnostik und Behandlung von Depressionen in Deutschland zu verbessern und die Versorgung von Menschen mit unipolarer Depression zu optimieren.

Patienteninformationen

Archiv

Die Vorversionen zur S3-Leitlinie/NVL Unipolaren Depression sind im Archiv zu finden.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.versorgungsleitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

zuletzt verändert: 18.12.2015 13:43