NVL Chronische Herzinsuffizienz, 3. Auflage

Anhang Patientenblätter

Die NVL Chronische Herzinsuffizienz stellt für spezifische Entscheidungs- oder Informationssituationen evidenzbasierte Materialien in laiengerechter Sprache bereit. Diese auf den Empfehlungen der NVL beruhenden Patientenblätter sollen die behandelnden Ärzte in der Beratung der Patienten unterstützen und so zur gemeinsamen Entscheidungsfindung beitragen.

Downloads verfügbar unter www.patienten-information.de/uebersicht/herzschwaeche sowie per Direktlink zu den einzelnen Patientenblättern:

Patientenblatt: Entscheidungen gemeinsam besprechen

 

Patientenblatt: Warum alltägliche und seelische Belastungen wichtig werden können

 

Patientenblatt: Warum Bewegung wichtig ist

 

Patientenblatt: Soll ich mein Gewicht regelmäßig kontrollieren?

 

Patientenblatt: Muss ich auf meine Ernährung achten?

 

Patientenblatt: Warum es hilft, aufs Rauchen zu verzichten

 

Patientenblatt: Meine wichtigsten Medikamente

 

Patientenblatt: Vorsicht bei bestimmten Medikamenten

 

Patientenblatt: Brauche ich besondere Impfungen?

 

Patientenblatt: Was kann man bei erhaltener Pumpfunktion tun?

 

Patientenblatt: Soll ich mir einen ICD einsetzen lassen?

 

Patientenblatt: Leere Batterie – Brauche ich den ICD noch?

 

Patientenblatt: Soll ich mir einen CRT-Schrittmacher einsetzen lassen?

 

Patientenblatt: CRT-Schrittmacher mit oder ohne Defibrillator – Welches Gerät ist das richtige für mich?

 

Patientenblatt: Begleiterkrankungen – was ist wichtig zu wissen?

 

Patientenblatt: Darf ich noch Auto fahren?

 

Patientenblatt: Woran erkenne ich einen Notfall?

 

Patientenblatt: Information für Angehörige

 

Patientenblatt: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung – brauche ich das?

 

Patientenblatt: Behandlung am Lebensende – was hilft, was ist zu viel?

 

NVL Chronische Herzinsuffizienz, 3. Auflage, 2019. Version 2

Mehr zur NVL Asthma

Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.leitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

Das Archiv enthält abgelaufene, zurückgezogene Dokumente zur Nationalen Versorgungsleitlinie Chronische Herzinsuffizienz.

Hinweise und Kommentare

Sie haben Hinweise und Kommentare zu unserem Internetangebot?

Wird geladen