NVL Typ-2-Diabetes, 2. Auflage – Teilpublikation

Informationen zur Teilpublikation

Die Überarbeitung der NVL Typ-2-Diabetes erfolgt modular. Die 2. Auflage beinhaltet die Kapitel:

1 Partizipative Entscheidungsfindung und Teilhabe in allen relevanten Lebensbereichen 

2 Medikamentöse Therapie des Glukosestoffwechsels.

Sie ist Teil eines späteren Gesamtdokumentes. Die beiden genannten Kapitel waren in der Auftaktsitzung durch die Leitliniengruppe am höchsten priorisiert worden. Weitere Themen werden im Rahmen der nächsten Auflagen bearbeitet und veröffentlicht.

Übersicht ausstehender Themen

Folgende Themen sind noch zu bearbeiten (Änderungen vorbehalten, Auflistung gemäß aktueller Priorisierung):

  • Epidemiologie, Definition, Diagnostik
  • Nicht-medikamentöse Therapie, z. B.:
    • Schulung
    • Gewichtsmanagement
    • Ernährungstherapie
    • Körperliche Aktivität und strukturierte Bewegungsprogramme
  • Folge- und Begleiterkrankungen, diabetische Erkrankungen, z. B.:
    • Diabetisches Fußsyndrom
    • Neuropathie
    • Netzhautkomplikationen
    • Nierenerkrankung und Begleitstörungen
    • kardiovaskuläre Erkrankungen
    • psychische Symptome und Störungen
  • Therapieplanung/Monitoring
  • Versorgungskoordination
  • Rehabilitation
  • Weitere, unter anderem:
    • Hypoglykämie
    • akute hyperglykämische Entgleisungen
    • Perioperatives Management
NVL Typ-2-Diabetes, 2. Auflage, 2021. Version 1

Mehr zur NVL Typ-2-Diabetes

Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.leitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

Die jeweiligen Archive der verschiedenen Nationalen VersorgungsLeitlinien zum Thema Diabetes:

Hinweise und Kommentare

Sie haben Hinweise und Kommentare zu unserem Internetangebot?

Wird geladen