Kreuzschmerz

Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Kreuzschmerz

Die komplett überarbeitete Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz stand bis zum 29. September 2016 zur öffentlichen Konsultation bereit. Aktuell werden die eingegangenen Kommentare gesichtet und im Expertenkreis diskutiert.


Die 1. Auflage der NVL Kreuzschmerz wurde zwischen August 2006 und November 2010 erarbeitet. Die NVL wird aktuell komplett überarbeitet. Im September 2015 wurde die NVL durch die Mitglieder der Expertengruppe geprüft. Sie haben sich dafür ausgesprochen, die NVL bis zur Fertigstellung der aktualisierten Version gültig zu belassen. Überarbeitungsbedarf wurde insbesondere für die Kapitel 3 Diagnostik des Kreuzschmerz und 9 Multimodale, multi- und interdisziplinäre Behandlung/Rehabilitation festgestellt.

Weitere Dokumente

Patienteninformationen

Archiv

Die Vorversionen zur NVL Kreuzschmerz sind im Archiv zu finden.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.versorgungsleitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

zuletzt verändert: 30.09.2016 10:45