NVL Typ-2-Diabetes, 2. Auflage – Teilpublikation

Impressum

Nationale VersorgungsLeitlinie Typ-2-Diabetes
Teilpublikation der Langfassung
2. Auflage, 2021
Version 1
AWMF-Register-Nr.: nvl-001


Ergänzungen und Modifikationen der Leitlinie sind über die Webseite www.leitlinien.de/diabetes zugänglich.
Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.leitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.


Herausgeber

Bundesärztekammer (BÄK)
Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Ärztekammern

www.baek.de

Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV)

www.kbv.de

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

www.awmf.org

sowie

Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK)

www.arzneimittelkommission.de

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

www.akdae.de

Deutsche Dermatologische Gesellschaft e. V. (DDG)

www.derma.de

Deutsche Diabetes Gesellschaft e. V. (DDG)

www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V. (DGPRAEC)

www.dgpraec.de

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e. V. (DEGAM)

www.degam.de

Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e. V. (DGA)

www.dga-gefaessmedizin.de

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V. (DGCh)

www.dgch.de

Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM)

www.dgem.de

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e. V. (DGG)

www.gefaesschirurgie.de

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e. V. (DGG)

www.dggeriatrie.de

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM)

www.dgim.de

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. (DGK)

www.dgk.org

Deutsche Gesellschaft für Nephrologie e. V. (DGfN)

www.dgfn.eu

Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V. (DGN)

www.dgn.org

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e. V. (DGP)

www.dg-pflegewissenschaft.de

Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e. V. (DGRW)

www.dgrw-online.de

Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e. V. (DGSM)

www.dgsm.de

Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. (DGSP)

www.dgsp.de

Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU)

www.urologenportal.de

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e. V. (DGVS)

www.dgvs.de

Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e. V. (DGfW)

www.dgfw.de

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e. V. (DOG)

www.dog.org

Deutsche Röntgengesellschaft e. V. (DRG)

www.drg.de

Deutsche Schmerzgesellschaft e. V.

www.schmerzgesellschaft.de

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e. V.

www.physio-deutschland.de

Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (DKPM)

www.dkpm.de

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e. V. (DGPM)

www.dgpm.de

Gesellschaft für Phytotherapie e. V. (GPT)

www.phytotherapie.de

Verband der Diabetesberatungs- und Schulungsberufe in Deutschland e. V. (VDBD)

www.vdbd.de

Verband medizinischer Fachberufe e. V. (VMF)

www.vmf-online.de

Deutscher Verband für Podologie e. V. (ZFD)

www.podo-deutschland.de

Verband Deutscher Podologen e. V. (VDP)

www.verband-deutscher-podologen.de

Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe e. V. (BAG Selbsthilfe)

www.bag-selbsthilfe.de

Redaktion und Pflege

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

(Gemeinsame Einrichtung von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung)

im Auftrag von BÄK, KBV, AWMF

Korrespondenz

ÄZQ – Redaktion Nationale VersorgungsLeitlinien

TiergartenTower, Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin

Tel.: 030-4005-2508 - Fax: 030-4005-2555

E-Mail: nvl@azq.de

Internet: www.leitlinien.de

– Kommentare und Änderungsvorschläge bitte nur an diese Adresse –

Gültigkeitsdauer und Fortschreibung

Bei der 2. Auflage der NVL Typ-2-Diabetes handelt es sich um eine Teilpublikation. Die Bearbeitung der weiteren Kapitel folgt sukzessive im Anschluss an die Veröffentlichung der 2. Auflage.

Diese Leitlinie wurde am 25. März 2021 durch die Träger des NVL-Programms verabschiedet und ist bis zur nächsten Überarbeitung bzw. spätestens bis 25. März 2026 gültig.

Verantwortlich für die kontinuierliche Fortschreibung, Aktualisierung und Bekanntmachung ist das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) gemeinsam mit der Leitlinienkommission der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).

Fassungen der Leitlinie

Die Nationale VersorgungsLeitlinie Typ-2-Diabetes wird mit folgenden Komponenten publiziert:

  • Langfassung: Graduierte Empfehlungen und Darstellung der Evidenzgrundlage;
  • Kurzfassung: Übersicht der graduierten Empfehlungen;
  • Leitlinienreport mit Evidenztabellen;
  • Patientenleitlinie;
  • weitere Materialien wie Patientenblätter und Kurzinformationen.

Alle Fassungen sind zugänglich über das Internetangebot des NVL-Programms www.leitlinien.de.

Bitte wie folgt zitieren

Bundesärztekammer (BÄK), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Nationale VersorgungsLeitlinie Typ-2-Diabetes – Teilpublikation der Langfassung, 2. Auflage. Version 1. 2021 [cited: YYYY-MM-DD]. DOI: 10.6101/AZQ/000475.
www.leitlinien.de/diabetes

Internet: www.leitlinien.de, www.awmf.org.

Autor*innen

Manfred Krüger
Prof. Dr. Martin Schulz
Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK)

Prof. Dr. Ulrich Alfons Müller
Dr. Andreas Klinge
Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

Prof. Dr. Joachim Dissemond
Prof. Dr. Sigrid Karrer
Deutsche Dermatologische Gesellschaft e. V. (DDG)

Prof. Dr. Rüdiger Landgraf
Prof. Dr. Jens Aberle
Prof. Dr. Andreas Fritsche
Prof. Dr. Bernhard Kulzer
Dr. Ludwig Merker
Dr. Stephan Morbach
Prof. Dr. Dan Ziegler
Deutsche Diabetes Gesellschaft e. V. (DDG)

Dr. Mojtaba Ghods
Prof. Dr. Adrien Daigeler
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V. (DGPRAEC)

Dr. Til Uebel
Sabina Bülders
Dr. Günther Egidi
Dr. Kai Florian Mehrländer
Dr. Uwe Popert
Dr. Gernot Rüter
Prof. Dr. Heinz Harald Abholz (bis August 2019)
Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e. V. (DEGAM)

Dr. Holger Lawall
Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e. V. (DGA)

Prof. Dr. E. Sebastian Debus
Dr. Holger Diener
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V. (DGCh)

Prof. Dr. Diana Rubin
Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM)

Prof. Dr. Gerhard Rümenapf
Prof. Dr. Martin Storck
Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e. V. (DGG)

PD Dr. Dr. Univ. Rom Andrej Zeyfang
PD Dr. Anke Bahrmann
Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e. V. (DGG)

Prof. Dr. Horst Harald Klein
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM)

Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Marx
Prof. Dr. Michael Lehrke
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. (DGK)

Prof. Dr. Peter Rene Mertens
Prof. Dr. Tobias B. Huber
Deutsche Gesellschaft für Nephrologie e. V. (DGfN)

Prof. Dr. Helmar C. Lehmann
Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V. (DGN)

Prof. Dr. Susanne Grundke
Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e. V. (DGP)

Dr. Peter Hübner
Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e. V (DGRW)

Dr. Christoph Schöbel
Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e. V. (DGSM)

Prof. Dr. Dr. Christine Joisten
Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. (DGSP)

Prof. Dr. Ruth Kirschner-Hermanns
Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU)

PD Dr. Jutta Keller
Prof. Dr. Peter Layer
Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e. V. (DGVS)

Prof. Dr. Andreas Maier-Hasselmann
Prof. Dr. Marion Burckhardt
Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V. (DGfW)

Prof. Dr. Hansjürgen Agostini (seit Mai 2020)
Prof. Dr. Bernd Bertram
PD Dr. Klaus Dieter Lemmen
Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e. V. (DOG)

Prof. Dr. Jörg Barkhausen
Prof. Dr. Michael Uder
Deutsche Röntgengesellschaft e. V. (DRG)

Jun.-Prof. Dr. Elena Enax-Krumova
Prof. Dr. Christoph Maier (bis Anfang 2018)
Deutsche Schmerzgesellschaft e. V.

Andreas Fründ
Dipl. Geogr. Reina Tholen
Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.

Prof. Dr. Frank Petrak
Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (DKPM)
Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e. V. (DGPM)

Univ-Prof. Dr. Johannes Kruse
Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e. V. (DGPM)
Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (DKPM)

Prof. Dr. Jost Langhorst
Dr. Petra Klose
Gesellschaft für Phytotherapie e. V. (GPT)

Doris Schöning
Dr. Nicola Haller
PD Dr. Nicolle Müller
Angelika Meier (bis Juni 2020)
Verband der Diabetesberatungs- und Schulungsberufe in Deutschland e. V. (VDBD)

Monika Rueb
Jutta Hartmann
Verband medizinischer Fachberufe e. V. (VMF)

Martina Schmidt (seit November 2019)
Catrin Räther (bis November 2019)
Deutscher Verband für Podologie e. V. (ZFD)

Tatjana Pfersich
Verband Deutscher Podologen e. V. (VDP)

Jörg Westheide (seit März 2019)
Ümit Sahin (seit März 2019)
Dr. Egon Hohenberger (bis Februar 2019)
Juliane Grützmann (bis Februar 2019)
Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAG Selbsthilfe) / Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes e. V. (DDH-M)

Elke Brückel
Dr. Albrecht Dapp (seit November 2020)
Almut Suchowerskyj (bis November 2019)
Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAG Selbsthilfe) / Deutsche Diabetes Föderation e. V. (DDF)

Hannelore Loskill
Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAG Selbsthilfe)

Methodische Begleitung und Koordination

Dr. Susanne Blödt, MScPH; Prof. Dr. Ina Kopp; Dr. Monika Nothacker, MPH
Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

Dr. Christina Brockamp (seit November 2018); Dr. Natascha Einhart (bis September 2018); Dr. Susanne Schorr (bis Juli 2019); Sabine Schüler; Isabell Vader, MPH (bis Januar 2021); Prof. Dr. Dr. Martin Härter; Corinna Schaefer
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)


Besonderer Hinweis:

Die Medizin unterliegt einem fortwährenden Entwicklungsprozess, sodass alle Angaben, insbesondere zu diagnostischen und therapeutischen Verfahren, immer nur dem Wissensstand zur Zeit der Drucklegung der VersorgungsLeitlinie entsprechen können. Hinsichtlich der angegebenen Empfehlungen zur Therapie und der Auswahl sowie Dosierung von Medikamenten wurde die größtmögliche Sorgfalt beachtet. Gleichwohl werden die Nutzenden aufgefordert, die Beipackzettel und Fachinformationen der pharmazeutischen Unternehmen zur Kontrolle heranzuziehen und im Zweifelsfall entsprechende Fachleute zu konsultieren. Fragliche Unstimmigkeiten sollen bitte im allgemeinen Interesse der NVL-Redaktion mitgeteilt werden.

Die Nutzenden selbst bleiben verantwortlich für jede diagnostische und therapeutische Applikation, Medikation und Dosierung.

In dieser VersorgungsLeitlinie sind eingetragene Warenzeichen (geschützte Warennamen) nicht besonders kenntlich gemacht. Es kann also aus dem Fehlen eines entsprechenden Hinweises nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt.

Das Werk ist in allen seinen Teilen urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der Bestimmung des Urheberrechtsgesetzes ist ohne schriftliche Zustimmung der NVL-Redaktion unzulässig und strafbar. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung der NVL-Redaktion reproduziert werden. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung, Nutzung und Verwertung in elektronischen Systemen, Intranets und dem Internet.

NVL Typ-2-Diabetes, 2. Auflage, 2021. Version 1

NVL Typ-2-Diabetes – Weitere Formate

  • Flyer: Was ist wichtig?

    Die Kernaussagen der NVL für Ärztinnen und Ärzte zusammengefasst.

  • Foliensatz

    Für Präsentationen zu den NVL bei Kongressen.

  • Patient*innen

    Weitere Materialien für Patient*innen auf unserer Seite Patienten-Information.de.

  • Dokumentationsbögen

    Dokumentationsbögen zur Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes.

Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.leitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

Die jeweiligen Archive der verschiedenen Nationalen VersorgungsLeitlinien zum Thema Diabetes:

Hinweise und Kommentare

Sie haben Hinweise und Kommentare zu unserem Internetangebot?

Wird geladen