Herzinsuffizienz

Die Nationale VersorgungsLeitlinie Chronische Herzinsuffizienz wurde im Dezember 2009 verabschiedet.

Die NVL Chronische Herzinsuffizienz besteht aus verschiedenen Komponenten. Dazu zählen in der Regel die Lang- und Kurzfassung, PatientenLeitline, Praxishilfen, Kitteltaschenversion und Methodenreports.

Leitlinien
Chronische Herzinsuffizienz

Erscheinungs-
Datum

Letzte Bearbeitung / Version

Langfassung

12 / 2009

Gültigkeit abgelaufen
LL in Überprüfung

Zusammenfassung der Empfehlungen der NVL Herzinsuffizienz

06 / 2011 Version 1.0
06 / 2011

Kurzfassung

12 / 2009

Gültigkeit abgelaufen
LL in Überprüfung

PatientenLeitlinie

05 / 2011

Gültigkeit abgelaufen
LL in Überprüfung

Als Bücher erschienen

Hinweis zur Bestellung für die Kurzfassung

2013 Version 1.5
03 / 2012

Hinweis zur Bestellung für die PatientenLeitlinie

2013 Version 1.0
05 / 2011

 

Praxishilfen

Erscheinungs-
Datum

Letzte Bearbeitung

Kitteltaschenversion für Ärzte
Herzinsuffizienz

05 / 2011

Gültigkeit abgelaufen
LL in Überprüfung

Als Pocketcard erschienen

Hinweis zur Bestellung für die Kitteltaschenversion

2013

05 / 2011

Algorithmus

    Diagnostik bei Verdacht auf chronische Herzinsuffizienz

      Gültigkeit abgelaufen
      LL in Überprüfung

      Kurzinformation für Patienten:
      "Herzschwäche"
      (inklusive Übersetzungen in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch - Stand: 06/2011)

      06 / 2011

      09 / 2014

       

      Methodik

      Erscheinungs-
      Datum

      Letzte Bearbeitung

      Leitlinien-Report

      09 / 2010

      Gültigkeit abgelaufen
      LL in Überprüfung

      Impressum

      Die am Erstellungsprozess der NVL Chronische Herzinsuffizienz beteiligten Organisationen und Autoren sind in den entsprechenden Impressen der Dokumente verzeichnet.

      Archiv

      Die Vorversionen zur NVL Chronische Herzinsuffizienz sind im Archiv zu finden.

      Wichtiger Hinweis

      Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.versorgungsleitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

      zuletzt verändert: 27.07.2015 10:34