NVL Typ-2-Diabetes, 2. Auflage – Teilpublikation

Abkürzungsverzeichnis

Abkürzung Ausschrift

95% KI

95% Konfidenzintervall

ACCORD-Studie

Action to Control Cardiovascular Risk in Diabetes

ACS

Acute Coronary Syndrome (akutes Koronarsyndrom)

ADA

American Diabetes Association

AHRQ

U.S. Agency for Healthcare Research and Quality

AkdÄ

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

AP

Angina pectoris

AWMF

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

ÄZQ

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

BÄK

Bundesärztekammer

BMI

Body-Mass-Index

CANVAS-Programm

Canagliflozin Cardiovascular Assessment Study (CANVAS) Program

CGM

Continuous Glucose Monitoring

CKD

Chronic kidney disease, chronische Nierenerkrankung

CREDENCE

Canagliflozin and Renal Events in Diabetes with Established Nephropathy Clinical Evaluation trial

CSII

Continuous Subcutanous Insulin Injection

CT

Konventionelle Insulintherapie

CVD

Cardiovascular Disease (kardiovaskuläre Erkrankung)

CV-Tod

Kardiovaskulärer Tod

DAPA-HF

The Dapagliflozin And Prevention of Adverse-outcomes in Heart Failure (DAPA-HF) trial

DCC-Studie

Diabetes Control And Comlications Trial

DDG

Deutsche Diabetes Gesellschaft

DECLARE-TIMI 58

Dapagliflozin Effect on Cardiovascular Events–Thrombolysis in Myocardial Infarction 58 (DECLARE–TIMI 58) trial

DEGAM

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

DEGS1

Erste Erhebungswelle der "Studie zur Gesundheit Erwachsener" (DEGS)

DELBI

Deutsches Leitlinien-Bewertungsinstrument

DGfN

Deutsche Gesellschaft für Nephrologie

DGIM

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

DGK

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

DGP

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft

DIMDI

Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information

DMP

Disease-Management-Programme

DNEbM

Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin

DPP-4-Inhibitoren

Dipeptidylpeptidase-4-Inhibitoren

EASD

European Association for the Study of Diabetes

EbM

Evidenzbasierte Medizin

eGFR

estimated Glomerular Filtration Rate (geschätzte glomeruläre Filtrationsrate)

ELIXA

Evaluation of Lixisenatide in Acute Coronary Syndrome (ELIXA) trial

EMA

European Medicines Agency

EMPA-REG OUTCOME

(Empagliflozin) Cardiovascular Outcome Event Trial in Type 2 Diabetes Mellitus Patients

EPA

Europäisches Praxisassessment

EXSCEL

Exenatide Study of Cardiovascular Event Lowering Trial

FDA

Food and Drug Agency

G-BA

Gemeinsamer Bundesausschuss

G-I-N

Guidelines International Network

GLP-1-RA

GLP-1-Rezeptoragonisten

GRADE

Grading of Recommendations, Assessment, Development and Evaluation

Harmony Outcomes

Albiglutide and cardiovascular outcomes in patients with type 2 diabetes and cardiovascular disease

Hb

Hämoglobin

HbA1c

Glykohämoglobin

HHI

Herzinsuffizienz-bedingte Hospitalisierung

HR

Hazard Ratio

HTA

Health Technology Assessment

ICD

Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten

ICF

Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit

ICT

intensivierte konventionelle Insulintherapie

IK

Interessenkonflikt

IQWiG

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

k. A.

keine Angaben

KBV

Kassenärztliche Bundesvereinigung

LDL

Low-density Lipoprotein (Lipoprotein niederer Dichte)

LEADER

Liraglutide Effect and Action in Diabetes: Evaluation of Cardiovascular Outcome Results

MACE

Major Adverse Cardiovascular Events

MFA

Medizinische/r Fachangestellte/r

n

Anzahl

NAKO

Gesundheitsstudie National Kohorte

NPH

Neutral Protamin Hagedor

NVL

Nationale VersorgungsLeitlinie

NYHA

New York Heart Association

OAD

Orales Antidiabetikum

OR

Odds Ratio

PEF

Partizipative Entscheidungsfindung

PIONEER 6

A Trial Investigating the Cardiovascular Safety of Oral Semaglutide in Subjects With Type 2 Diabetes

QM

Qualitätsmanagement

RCT

Randomisiert kontrollierte Studie (randomized controlled trial)

REWIND

Researching Cardiovascular Events with a Weekly Incretin in Diabetes trial

RKI

Robert Koch-Institut

RR

Relatives Risiko, Risk Ratio

s.c.

subkutan

SDM

Shared Decision Making

SGLT2-Inhibitoren

Inhibitoren des Natrium-Glukose-Co-Transporter-2

SMART

Akronym für spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und terminiert (englisch Specific, Measurable, Achievable, Realistic, Time limited)

SUSTAIN-6

Trial to Evaluate Cardiovascular and Other Long-term Outcomes With Semaglutide in Subjects With Type 2 Diabetes

UKPDS

UK Prospective Diabetes Study

VdK

Sozialverband VdK Deutschland e. V.

VERTIS CV

Cardiovascular Outcomes Following Ertugliflozin Treatment in Type 2 Diabetes Mellitus Participants With Vascular Disease

vs.

versus

WHO

World Health Organization, Weltgesundheitsorganisation,

Zi

Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung

NVL Typ-2-Diabetes, 2. Auflage, 2021. Version 1

NVL Typ-2-Diabetes – Weitere Formate

  • Flyer: Was ist wichtig?

    Die Kernaussagen der NVL für Ärztinnen und Ärzte zusammengefasst.

  • Foliensatz

    Für Präsentationen zu den NVL bei Kongressen.

  • Patient*innen

    Weitere Materialien für Patient*innen auf unserer Seite Patienten-Information.de.

  • Dokumentationsbögen

    Dokumentationsbögen zur Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes.

Bitte beachten Sie, dass nur die unter www.leitlinien.de enthaltenen Dokumente des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien durch die Träger des NVL-Programms autorisiert und damit gültig sind. Bei NVL-Dokumenten, die Sie von anderen Webseiten beziehen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Gültigkeit.

Die jeweiligen Archive der verschiedenen Nationalen VersorgungsLeitlinien zum Thema Diabetes:

Hinweise und Kommentare

Sie haben Hinweise und Kommentare zu unserem Internetangebot?

Wird geladen