Abkürzungsverzeichnisse

S3-Leitlinie/NVL Unipolare Depression

2. Auflage, 2015. Version 5 – Druckversion (PDF pdf) | Kapitelübersicht | weitere Informationen

Verwendete Abkürzungen

5-HT-Rezeptoren

Serotonin-Rezeptoren

AD

Antidepressiva

ADHS

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

ADS

Allgemeine Depressionsskala

APP

Ambulante psychiatrische Pflege

AU-Tage

Arbeitsausfalltage

AWMF

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

ÄZQ

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

BÄK

Bundesärztekammer

BDI

Beck-Depressionsinventar

BRMS

Bech-Rafaelsen-Melancholie-Skala

CAST

Cardiac Arrhythmia Supression Trial

CBASP

Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy

CGI

Clinical Global Impression

CM

Clinical Management

CPA

Canadian Psychiatric Association

CT

Computertomographie

CYP

Cytochrom

DAK

Deutsche Angestellten-Krankenkasse

DALY

Disability-adjusted Life Years

DGPPN

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde

DMP

Disease Management Programme

DNA

Deoxyribonucleic acid

DSM-III-R

Diagnostisches und Statistisches Manual Psychischer Störungen, 3. überarbeitete Auflage

EEG

Elektroenzephalographie

EKG

Elektrokardiogramm

EKT

Elektrokonvulsionstherapie

ENRICHD

Enhancing Recovery in Coronary Heart Disease Patients with Depression

FDA

U.S. Food and Drug Administration

FDD

Fragebogen zur Depressionsdiagnostik

GAF

Global Asessment of Functioning

G-BA

Gemeinsamer Bundesausschuss

GDS

Geriatrische Depressionsskala

GKV

Gesetzliche Krankenversicherung

GPT

Gesprächspsychotherapie

HADS

Hospital Anxiety and Depression Scale

HAM-D17 Skala

Hamilton-Depressions-Skala

HbA1, HbA1c

Hämoglobin, alpha 1

HDRS

Hamilton-Depression-Rating-Skala

HKP

Häusliche psychiatrische Krankenpflege

Hz

Hertz

ICD

Internationale Klassifikation der Krankheiten

IPT

Interpersonelle Psychotherapie

ITT

Intention-to-Treat

IV

Integrierte Versorgung

KBV

Kassenärztliche Bundesvereinigung

KHK

Koronare Herzkrankheit

KKP

Klinischer Konsenspunkt – Standard in der Behandlung

KVT

Kognitive Verhaltenstherapie

MADRS

Montgomery-Asberg Depression Rating Scale

MAO

Monoaminoxidase

MAOI

Monoaminoxidase -Inhibitoren

MBCT

Mindfulness-Based Cognitive Therapy

MRI

Kernspintomographie

NGP

Nominaler Gruppenprozess

NICE

National Institute for Health and Clinical Excellence

NIMH

National Institute of Mental Health

NRI

Noradrenalin-Rückaufnahme-Inhibitoren

NSMRI

Nichtselektive Monoamin-Rückaufnahme-Inhibitoren

NVL

Nationale VersorgungsLeitlinie

PE-GPT

Process-Experiential Gesprächspsychotherapie

PHQ-D

Gesundheitsfragebogen für Patienten (Depression)

PSD

Post-Stroke-Depression

PST

Problem-solving therapy

PsychKGs

Psychisch-Kranken-Gesetz

PsychThG

Psychotherapeutengesetz

PTSD

Posttraumatische Belastungsstörung

RCT

Randomisierte klinische Studie

RR

Relative Ratio/Risiko

rTMS

Repetitive Transkranielle Magnetstimulation

SCL

Symptom-Checkliste

SGB

Sozialgesetzbuch

SIADH

Syndrom der vermehrten Produktion/Wirkung des antidiuretischen Hormons ADH

SNRI

Selektive Noradrenalin-Rückaufnahme-Inhibitoren

SPSP

Short Psychodynamic Supportive Psychotherapy

SSNRI

Selektive Serotonin-/Noradrenalin-Rückaufnahme-Inhibitoren

SSRI

Selektive Serotonin-Rückaufnahme-Inhibitoren, Serotoninwiederaufnahmehemmer

STPP

Short-Term Psychodynamic Psychotherapy

TAU

Treatment As Usual

TDM

Therapeutisches Drug Monitoring

TMS

Transkranielle Magnetstimulation

TSH-Wert

Wert für Thyreoidea-Stimulierendes Hormon = Thyreotropin

TZA

Trizyklische Antidepressiva

UV

Ultraviolettstrahlung

VNS

Vagus-Nerv-Stimulation

WHO

Weltgesundheitsorganisation

Abkürzungsverzeichnis der beteiligten Fachgesellschaften und Organisationen

AkdÄ

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

AWMF

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

ÄZQ

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

BÄK

Bundesärztekammer

BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker

BDK

Bundesdirektorenkonferenz psychiatrischer Krankenhäuser und Arbeitskreis Depressionsstationen

BDP

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen

BPM

Berufsverband der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Deutschlands

BPtK

Bundespsychotherapeutenkammer beratend

BVDN

Berufsverband Deutscher Nervenärzte

BVDP

Berufsverband Deutscher Psychiater

BVVP

Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten

CKPA

Chefarztkonferenz psychosomatisch-psychotherapeutischer Krankenhäuser und Abteilungen

DAGSHG

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen

DÄVT

Deutsche Ärztliche Gesellschaft für Verhaltenstherapie

DEGAM

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

DFT

Deutsche Fachgesellschaft für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

DGGPP

Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie

DGPM

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie

DGPPN

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde

DGPs

Deutsche Gesellschaft für Psychologie

DGPT

Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie

DGRW

Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften

DGVT

Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie

DPG

Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft

DPtV

Deutsche Psychotherapeutenvereinigung

DPV

Deutsche Psychoanalytische Vereinigung

DVT

Deutscher Fachverband für Verhaltenstherapie

GwG

Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung

KBV

Kassenärztliche Bundesvereinigung


Zurück zum Impressum | Weiter zum Anhang

zuletzt verändert: 15.06.2017 12:42