Nachrichten

Zur Kommentierung freigegeben: Amendment zu SGLT2-Inhibitoren in der NVL Chronische Herzinsuffizienz
Zur Kommentierung freigegeben: Amendment zu SGLT2-Inhibitoren in der NVL Chronische Herzinsuffizienz
Berlin, 7. Juni 2021 – Das Amendment zu SGLT2-Inhibitoren der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische Herzinsuffizienz steht ab sofort bis zum 5. Juli 2021 zur öffentlichen Konsultation bereit. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, die Leitlinie kritisch zu begutachten und zu kommentieren.
Leitlinien.de im neuen Design
Leitlinien.de im neuen Design
Berlin, 26. Mai 2021 – Die Internetseite des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien (NVL) präsentiert sich in einem neuen, übersichtlichen Layout.
Überarbeitet: Fremdsprachige Gesundheitsinformationen zur
Überarbeitet: Fremdsprachige Gesundheitsinformationen zur
Berlin, 29. April 2021 – Ärztinnen und Ärzte können Menschen, die wenig oder kein deutsch sprechen, verlässliche Informationen zur KHK in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben.
Öffentliche Kommentierung: Entwurf der Patientenleitlinie
Öffentliche Kommentierung: Entwurf der Patientenleitlinie
Berlin, 22. April 2021 – Die komplett neu überarbeitete Patientenleitlinie steht bis zum 20. Mai 2021 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Jeder ist eingeladen, den Text kritisch zu lesen und Kommentare an das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) zurückzumelden.
Veröffentlicht: NVL Typ-2-Diabetes (Kapitel medikamentöse Therapie, partizipative Entscheidungsfindung)
Veröffentlicht: NVL Typ-2-Diabetes (Kapitel medikamentöse Therapie, partizipative Entscheidungsfindung)
Berlin, 25. März 2021 – Heute erscheint die 2. Auflage der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Typ-2-Diabetes. Sie ist auf den Internetseiten des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) kostenlos abrufbar.
Überarbeitet: Fremdsprachige Gesundheitsinformationen zu
Überarbeitet: Fremdsprachige Gesundheitsinformationen zu
Berlin, 18. März 2021 – Ärztinnen und Ärzte können Menschen, die wenig oder kein deutsch sprechen, Informationen zu Rückenschmerzen in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben.
Wird geladen