1000. Bericht des Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0: Ausfüllen der präoperativen Checkliste

Der Einsatz von OP-Sicherheitschecklisten nach dem WHO-Modell ist heute eine der tragenden Säulen des Risikomanagements und bei zunehmender Akzeptanz in den Kliniken breit implementiert.


Im Oktober 2018 ist der 1000. Bericht im Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 veröffentlicht. Den aktuellen Fall finden Sie unter: www.kh-cirs.de/faelle

Die kontinuierlich steigende Anzahl der eingegangenen Berichte im Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 zeigt die Bedeutung und Nutzung dieses Berichtssystems seit dem Beginn im Jahr 2010.

Das Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 ist ein einrichtungsübergreifendes Berichts- und Lernsystem im dem lehrreiche CIRS-Fälle analysiert, kommentiert und von allen Nutzern gelesen werden können. Die Darstellung von Risikobereichen und der Austausch von Problemlösungen fördern das gemeinsame Lernen aller Berufsgruppen im Krankenhaus und geben Hinweise für das klinische Risikomanagement.

Träger des Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 sind das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin, die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Deutsche Pflegerat.

Lesen Sie mehr unter www.kh-cirs.de

zuletzt verändert: 02.10.2018 16:28