Nachrichten

20.04.2017

Multiresistente Erreger: Fremdsprachige Patienteninformationen erschienen

Infektionen durch Bakterien lassen sich meist gut mit Antibiotika behandeln. Einige Bakterien sind jedoch unempfindlich gegenüber vielen Antibiotika. Man spricht in diesem Fall von multiresistenten Erregern (kurz: MRE). Die Medien haben in letzter Zeit häufig von den Gefahren berichtet, die von multiresistenten Erregern wie MRSA ausgehen. Viele Menschen sind dadurch beunruhigt. Sie fürchten, schwer zu erkranken.

06.04.2017

Fürsorgliche Begleitung am Lebensende: Eine neue Kurzinformation informiert

Nur wenige Menschen denken bei guter Gesundheit über das Sterben und ihre letzte Lebenszeit nach. Möglicherweise verbinden sie Ängste damit, wie abhängig von Maschinen oder Entscheidungen anderer zu sein. Die nun vorliegende Kurzinformation vermittelt anschaulich, welche Möglichkeiten der Unterstützung es am Lebensende gibt.

03.04.2017

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenleitlinie "Blasenkrebs"

Allgemeinverständliche Versionen ärztlicher Leitlinien sind im Leitlinienprogramm Onkologie verpflichtend. Jetzt steht die neue Patientenleitlinie "Blasenkrebs" bis zum 02. Mai 2017 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, die Texte kritisch zu lesen und dem Redaktionsteam ihre Kommentare zu schicken.

30.03.2017

Neu: Patienteninformation "Darmkrebs im frühen Stadium" in mehreren Sprachen

Ärzte können ihren Patientinnen und Patienten, die nicht deutsch sprechen, Informationen zu diesem Thema jetzt auch in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben.

02.03.2017

Nationale VersorgungsLeitlinie Nicht-spezifischer Kreuzschmerz aktualisiert

Heute erscheint die komplett überarbeitete Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz. Sie ist auf den Internetseiten des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) kostenlos abrufbar.

02.03.2017

Kurzinformationen zum "Fibromyalgiesyndrom" und zur "rheumatoiden Arthritis" aktualisiert

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) entwickelt seit 2010 Kurzinformationen für Patienten zu verschiedenen Erkrankungen und übergeordneten Gesundheitsthemen. Grundlage ist das derzeit bestverfügbare medizinische Wissen kombiniert mit den Erfahrungen Betroffener.

23.02.2017

Neue Version der Patientenleitlinie "Chronische Koronare Herzkrankheit: KHK" veröffentlicht

In Deutschland gehört die koronare Herzkrankheit (KHK) zu den "Volkskrankheiten". Bei etwa 7 von 100 Frauen und etwa 10 von 100 Männern in Deutschland wird im Laufe des Lebens eine KHK bekannt. KHK und Herzinfarkt gehören zu den häufigsten Todesursachen.

07.02.2017

Leitlinien-News Januar: Aktuelle Literatur zu Effekten und Wirksamkeit medizinischer Leitlinien!

"Leitlinien-News" informiert in Form von Newslettern über aktuelle Studien zu folgenden Themenbereichen:

31.01.2017

ÄZQ-Tätigkeitsbericht 2016 veröffentlicht

Der Tätigkeitsbericht gibt einen Überblick über Aufgaben und Tätigkeitsfelder sowie über abgeschlossene und laufende Projekte des ÄZQ im Jahr 2016.

26.01.2017

ZEFQ-Symposium "Evidenzsynthesen: Zeit für eine kritische Bilanz"

Auch im Rahmen der 18. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) möchte die Schriftleitung der ZEFQ Sie herzlich zu einem Symposium einladen, dieses Mal mit dem Titel: "Evidenzsynthesen: Zeit für eine kritische Bilanz".

13.01.2017

Pressemitteilung zum Buch "S3-Leitlinie Methamphetamin-bezogene Störungen"

Erstmals liegen evidenzbasierte Empfehlungen zu Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Betroffenen mit Methamphetamin-bezogenen Störungen vor.

12.01.2017

Testosteron bei älteren Männern: Eine neue Kurzinformation für Patienten informiert

Das kostenlose Informationsblatt vermittelt wichtige Fakten zum Männerhormon Testosteron. Es fasst aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Nutzen und Schaden von Testosteron-Mitteln verständlich und kompakt zusammen.

21.12.2016

Neu: Fremdsprachige Patienteninformationen zu "Angststörungen" und "Diabetes und Augen"

Ärzte können ihren Patienten, die nicht deutsch sprechen, Informationen zu diesen Themen jetzt auch in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben.

07.12.2016

Neue Version der Patientenleitlinie "Unipolare Depression" veröffentlicht

Depressionen sind weltweit häufige Erkrankungen. Allein in Deutschland sind innerhalb eines Jahres rund 6,2 Millionen Menschen betroffen. Gleichzeitig ist die Dunkelziffer hoch: Oft werden depressive Erkrankungen nicht festgestellt, weil Betroffene keine fachliche Hilfe suchen oder die Krankheit nicht erkannt wird. Dabei stehen heute evidenzbasierte Therapieverfahren zur Verfügung, mit denen sich Depressionen in den meisten Fällen gut behandeln lassen.

17.11.2016

Idiopathisches nephrotisches Syndrom – wenn Nieren von Kindern nicht richtig arbeiten

Verständlich und kompakt – das neue Informationsblatt zum "idiopathischen nephrotischen Syndrom" steht jetzt kostenlos zum Ausdrucken bereit.

04.11.2016

Entwurf der Patientenleitlinie "Chronische Koronare Herzkrankheit: KHK" veröffentlicht

Die komplett neu überarbeitete Patientenleitlinie steht bis zum 2. Dezember 2016 zur öffentlichen Konsultation im Internet zur Verfügung. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, den Text kritisch zu lesen und ihre Kommentare an das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin zurückzumelden.

27.10.2016

Magenbeschwerden – Was haben sie mit Bakterien zu tun?

Auf zwei Seiten informiert eine neu erschienene Patienteninformation aus dem ÄZQ über Helicobacter Pylori. Das Bakterium besiedelt die Magenschleimhaut und ist die häufigste Ursache für eine dauerhafte Magenschleimhautentzündung.

20.10.2016

Kurzinformationen zum Thema "Diabetes" aktualisiert

Seit 2010 entwickelt das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) Kurzinformationen für Patienten zu verschiedenen Erkrankungen und übergeordneten Gesundheitsthemen. Grundlage ist das derzeit bestverfügbare medizinische Wissen kombiniert mit den Erfahrungen Betroffener.

29.09.2016

Kurzinformationen zum Thema "Antibiotika" aktualisiert

Seit 2010 entwickelt das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) Kurzinformationen für Patienten zu verschiedenen Erkrankungen und übergeordneten Gesundheitsthemen. Grundlage ist das derzeit bestverfügbare medizinische Wissen kombiniert mit den Erfahrungen Betroffener.

28.09.2016

Konsultationsfassung der 3. Aktualisierung der S3-Leitlinie zur "Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms" zur Kommentierung freigegeben

Die S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom wurde im Rahmen des Leitlinienprogramms Onkologie im Jahr 2009 erstellt. Nach Aktualisierungen 2011 und 2014 wurde die Leitlinie 2016 zum dritten Mal fokussiert aktualisiert.

22.09.2016

Neue Kurzinformation erschienen: "Nierenkrebs – was für Sie wichtig ist"

Verständlich und kompakt – das neue Informationsblatt von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung steht jetzt kostenlos zum Ausdrucken bereit.

15.09.2016

Medizinische Fachbegriffe verständlich erklärt. Neues Wörterbuch auf Patienten-Information.de

Um das Arzt-Patienten-Gespräch zu erleichtern, hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) sein Angebot auf dem Patientenportal Patienten-Information.de erweitert.

01.09.2016

Zur Kommentierung freigegeben: Nationale VersorgungsLeitlinie Nicht-spezifischer Kreuzschmerz, 2. Auflage

Die komplett überarbeitete Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz steht ab sofort bis zum 29. September 2016 zur öffentlichen Konsultation bereit. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, die Leitlinie kritisch zu begutachten und zu kommentieren.

14.07.2016

Therapie des Typ-2-Diabetes: Fremdsprachige Patienteninformationen erschienen

Auf zwei Seiten bietet das kostenlose Informationsblatt "Typ-2-Diabetes – Wie läuft die Behandlung ab?" einen Überblick über Ziele und Möglichkeiten der Behandlung. Patientinnen und Patienten, die nicht deutsch sprechen, erhalten ab sofort auch Information zum Thema in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.

07.07.2016

Kurzinformationen für Patienten: Methodenreport weiterentwickelt

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat den allgemeinen Methodenreport zur Erstellung von Kurzinformationen für Patienten aktualisiert und erweitert. Das nun veröffentlichte Dokument informiert ausführlich über die aufwendigen Entwicklungs- und Abstimmungsprozesse der patientenfreundlichen Informationsblätter. Zudem beschreibt es, wie anerkannte Anforderungen an evidenzbasierte Patienteninformationen und die Patientenbeteiligung umgsetzt werden.

30.06.2016

Tuberkulose: Fremdsprachige Patienteninformationen erschienen

Auf zwei Seiten informiert die kostenlose Kurzinformation „Tuberkulose – auch hierzulande ein aktuelles Thema“ über Risikogruppen, Krankheitszeichen, Meldepflicht und Behandlungs-möglichkeiten. Patientinnen und Patienten, die nicht deutsch sprechen, erhalten ab sofort auch Information zum Thema in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.

09.06.2016

Neue Kurzinformation erschienen: Marfan-Syndrom – eine seltene erbliche Erkrankung des Bindegewebes

Auf zwei Seiten informiert die neu erschienene Kurzinformation zum "Marfan-Syndrom" über Krankheitszeichen und Behandlungsmöglichkeiten dieser seltenen Erkrankung. Betroffene finden hier wichtige Fakten und praktische Tipps zum besseren Umgang mit der Krankheit.

26.05.2016

Zur Kommentierung freigegeben: S3-Leitlinie "Methamphetamin-bezogene Störungen"

Die neu erstellte S3-Leitlinie "Methamphetamin-bezogene Störungen" steht ab sofort bis zum 23.06.2016 zur öffentlichen Konsultation bereit. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, die Leitlinie kritisch zu begutachten und zu kommentieren.

19.05.2016

Neue Kurzinformation zur PAVK erschienen: Durchblutungsstörungen der Beine – Was Sie wissen sollten

Bei einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) sind die Blutgefäße, die Arterien, der Beine verengt. In seltenen Fällen sind auch die Arme betroffen. Die Arterien versorgen den Körper mit Blut, welches den lebenswichtigen Sauerstoff transportiert. Erhalten die Beine nicht mehr genügend Sauerstoff, treten Beschwerden auf. Je stärker die Gefäße verengt sind, umso mehr.

29.04.2016

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenleitlinien "Nierenkrebs im frühen und lokal fortgeschrittenen Stadium" und "Nierenkrebs im metastasierten Stadium"

Laienverständliche Versionen ärztlicher Leitlinien sind im Leitlinienprogramm Onkologie verpflichtend. Jetzt stehen die neuen Patientenleitlinien "Nierenkrebs im frühen und lokal fortgeschrittenen Stadium" und "Nierenkrebs im metastasierten Stadium" bis zum 27. Mai 2016 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, die Texte kritisch zu lesen und dem Redaktionsteam ihre Kommentare zu schicken.
zuletzt verändert: 17.06.2015 15:22